Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Fairtrade Stadt

Logo "Auf dem Weg zur Fairen Stadt" 
Logo "Auf dem Weg zur Fairen Stadt"

"Fairen Handel und faires Handeln" bei den Menschen in Holzgerlingen verankern. Dieses Ziel hat sich eine kleine Gruppe engagierter Menschen bereits 2015 gesetzt.

Der erste Meilenstein ist geschafft

Nach dem Gemeinderatsbeschluss im April 2019, trat die Fairtrade Steuerungsgruppe am 25. September 2019 zum ersten Mal für ihre Gründungsversammlung zusammen.

Seither haben die Mitglieder der Steuerungsgruppe, unter der Leitung von Antonietta Scarano Salemi und Bürgermeister Ioannis Delakos, ganze Arbeit geleistet. Mit viel Engagement und persönlichem Einsatz konnten vielerlei Projekte umgesetzt werden. Dazu gehörten neben der Information der Bürgerinnen und Bürger bei der Einwohnerversammlung auch die Rosenaktion zum Weltfrauentag und, während der fairen Woche, ein Infostand auf dem Wochenmarkt.
Über das Nachrichtenblatt wurde immer wieder über die Ziele des fairen Handels in Holzgerlingen und weltweit informiert. Mit der Kampagne „Gesicht zeigen für den fairen Handel“, wurde in den letzten Wochen auf ganz persönliche Art, auf das Thema aufmerksam gemacht. Unter einem Foto, war Platz für ein Statement, das wiedergab, warum man sich für den fairen Handel und die Bewerbung als Fairtrade Stadt stark macht.

Fairtrade Rosenaktion zum Weltfrauentag 2020 
Fairtrade Rosenaktion zum Weltfrauentag 2020

Ende Oktober konnten nun die Bewerbungsunterlagen für die offizielle Fairtrade Town Auszeichnung fertiggestellt und eingereicht werden. Das Bemerkenswerte dabei: trotz Corona-Pandemie liegt die Abgabe der Bewerbungsunterlagen genau im Zeitplan, den die Steuerungsgruppe Ende September 2019 erstellt hatte.
Ein herzliches Dankeschön gilt daher ganz besonders allen beteiligten Betrieben, Einzelhändlern, Kirchen, Schulen und Vereinen. Sie haben, trotz der schwierigen Situation, ihre offizielle Unterstützung der Fairtrade Town Bewerbung schriftlich bestätigt und daher maßgeblich dazu beigetragen, dass dieser Meilenstein innerhalb eines Jahres erreicht werden konnte.

Wie geht es weiter?

Anfang des Jahres 2021 kam eine Rückmeldung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fairtrade Towns Kampagne: Leider fehlen für die Holzgerlinger Auszeichnung noch zwei engagierte Gastronominnen oder Gastronomen, die mindestens zwei fair gehandelt Produkte in ihr Angebot aufnehmen würden. Vielleicht haben Sie ja Interesse? Wir würden gerne bald damit beginnen können, unsere Fairtrade Town Auszeichnungsfeier zu planen! So schaffen wir es, die Idee des fairen Handels an die Holzgerlingerinnen und Holzgerlinger weiterzutragen.

Wir sind dabei!
Zeitplan bis zur Bewerbung
Mitstreiter gesucht!
Warum Fairtrade Stadt?
Fairtrade & Regionalität in der Stadtverwaltung
Was ist Fairtrade?
Wappen der Stadt Holzgerlingen
Logo Weltladen Holzgerlingen
Logo des Jugen Kulturzentrum W3
Logo Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen
Logo CAP Markt
 
Logo Evangelische Kirchengemeinde
Logo Aktionskreis Eine Welt
Logo Katholische Kirchengemeinde
Logo Klaus Stribick Heizungsbau GmbH
 
Logo Stadtcafe
Logo dm drogerie-markt
Logo Wald-Igel
Logo evangelisch-methodistische Kirche
Logo Steuerberatung Markus Pflumm
 
Logo Autohaus Maurer
Logo Netzwerk Freie Gemeinde Schönbuch
Logo Natufreunde Holzgerlingen / Altdorf
Logo Bäckerei Binder Holzgerlingen
 
 
 
Zeitplan Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt 
Zeitplan Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt
 
 

Das Projekt "Faitrade-Stadt" lebt davon, dass es wächst. Neue Teilnehmer sind also jederzeit willkommen.

Die Bewerbungsformulare für Gastronomen und Einzelhändler finden Sie in der rechten Spalte, diese müssen nur ausgefüllt und an die Stadtverwaltung Holzgerlingen, Stabsstelle für bürgerschaftliches Engagement, geschickt werden.

Mitmachen können aber auch Schulen, Vereine oder Kirchengemeinden, für die das Formular ebenfalls rechts zum Download bereit steht.

Mehr Infos darüber gibt es auf der Seite von Fairtrade unter der Rubrik "Mitmachen" (Link in der rechten Spalte).

 
 
  • Idee des fairen Handels verbreiten
  • nachhaltigen Konsum fördern
  • Fairen Handel auf die lokalen Agenda setzen
  • Bündelung bestehender Aktivitäten
  • Übernahme sozialer Verantwortung
  • Positionierung als weltoffene Stadt
  • Vorbildfunktion
 
 
  • Auszeichnung als „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ im Oktober 2019
  • Ausschank von Fairtrade Kaffee und regionalen Säften bei Veranstaltungen und in der Cafeteria
  • Fairtrade Produkte in Geschenkkörben und kleinen Präsenten
  • Bei der Beschaffung wird, wenn möglich, grundsätzlich auf die Regionalität geachtet


 
 

Fair Trade (deutsch „Fairer Handel“) bezeichnet einen kontrollierten Handel, bei dem den Erzeugern (meist in Entwicklungsländern) für die gehandelten Produkte ein Mindestpreis bezahlt wird. Dieser Mindestpreis liegt dabei über dem jeweiligen Weltmarktpreis. Damit soll den Produzenten in Entwicklungsländern ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht werden. Die Kampagne „Fairtrade-Towns“ wird von „TransFair e. V.“ getragen und bringt unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Weitere Informationen gibt es auf der Seite von Fairtrade-Towns.

Derzeit bieten in Deutschland über 360 Lizenznehmer insgesamt über 3.000 Fairtrade-Produkte wie Kaffee, Tee, Schokolade, Kekse, Kakao, Honig, Bananen, Fruchtsäfte, Eistee, Wein, Sportbälle, Reis, Rosen, Zucker, Gold und Textilien aus Fairtrade-Baumwolle an. Auf der Website von Fairtrade Deutschland finden Sie auch eine Produktdatenbank.

 
 

Ansprechpartner

Steuerungsgruppe

Stadtverwaltung

Kathrin Speidel

Bürgerschaftliches Engagement & Steuerungsaufgaben
N.2-65

Tel.: (07031) 6808-102
Fax: (07031) 6808-99102

Stadt Holzgerlingen

 
 

Rathaus

Böblinger Straße 5-7

71088 Holzgerlingen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr